Polizei beginnt heute Verhör von Ministerpräsident Netanjahu

Die Polizei soll letzten Meldungen zufolge heute im Amtssitz des Ministerpräsidenten mit dem Verhör von Benjamin Netanjahu beginnen. Ihm wird vorgeworfen, Vergünstigungen von mehreren Geschäftsleuten entgegengenommen zu haben.

von |

Bild: Netanjahu in der Regierungssitzung am Sonntag (Alex Kolomoisky/POOL)

Die Polizei soll letzten Meldungen zufolge heute im Amtssitz des Ministerpräsidenten mit dem Verhör von Benjamin Netanjahu beginnen. Ihm wird vorgeworfen, Vergünstigungen von mehreren Geschäftsleuten entgegengenommen zu haben.

Nachdem die israelische Polizei in den letzten Tagen vergeblich versuchte, einen Termin für das Verhör des Ministerpräsidenten zu vereinbaren, sollen die Ermittlungen heute im Amtssitz Netanjahus beginnen. Das Verhör soll mindestens vier Stunden dauern. Die Polizei bat darum, das Verhör zeitlich nicht zu begrenzen.

Netanjahu selbst äußerte sich gestern während der wöchentlichen Regierungssitzung gelassen zu den Anschuldigungen. „Ich empfehle der Opposition, sich zu beruhigen und Entwarnung zu geben,“ sagte er.“ Auch im Amtssitz beruhigte man ebenfalls und sagte, dass wo nichts sei auch nichts werden könne.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox