Neuer US-Botschafter trifft heute in Israel ein

David Friedman, der neue amerikanische Botschafter in Israel, wird heute in Israel erwartet. Schon morgen wird er dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin seine Akkreditierung übergeben.

von |

Bild: David Friedman bei seiner Vereidigung yum Botschafter vor dem amerikanischen Vizepräsidenten Mike Pence am 29.3.2017 (Foto: Public Domain)

David Friedman, der neue amerikanische Botschafter in Israel, wird heute in Israel erwartet. Schon morgen wird er dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin seine Akkreditierung übergeben.

Morgen wird Friedmann seine Arbeit als Botschafter aufnehmen. Es wird nicht angenommen, dass US-Präsident Donald Trump in der nächsten Zeit die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem ankündigen wird, auch wenn dies von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und weiteren israelischen Politikern erwartet wird (Artikel). Friedman wird im Sitz des amerikanischen Botschafters in Herzlia wohnen.

David Friedman, 58 Jahre alt und von Beruf Rechtsanwalt, ist ein orthodoxer Jude, der schon etliche Male in Israel gewesen ist. Er besitzt eine Wohnung in Jerusalem, wird dort aber aus logistischen und Sicherheitsgründen nicht wohnen können. Nach seiner Ernennung erklärte Friedman, dass er seine Arbeit als Botschafter von Jerusalem aus ausführen werde. Es kann sein, dass er dies teilweise auch tun wird, entweder vom King David Hotel oder dem Gebäude des amerikanischen Konsulats im Westen Jerusalem aus.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox