MitgliederKINDER ÜBERWINDEN DEN HASS

Gewalt und Hetze gegen Israel nehmen seit Monaten in den sozialen Netzwerken in Israel und in den palästinensischen Autonomiegebieten immer größeren Raum ein.

von Aviel Schneider |
Foto: kcpeace

Die Messerintifada scheint die Netze zu beherrschen. Die israelische Bewegung „Kinder leben in Frieden“ (www.kcpeace.org) bringt israelische und palästinensische Kinder zusammen. Gemeinsam gestalten sie Kunst gegen den Hass. An der Spitze von „Kinder leben in Frieden“ steht Schani Peretz, eine Tochter des Abgeordneten Amir Peretz (Arbeiterpartei). Sie setzt sich für ein besseres Verständnis zwischen den Völkern ein. 250 Kinder im Alter von 14 bis 18, Israelis und Palästinenser aus dem ganzen Land, engagieren sich in dieser Kinderbewegung.

 

Die Kinder haben sich vorgenommen, dem hasserfüllten Dialog auf Facebook und Twitter entgegen zu wirken. In der letzten Märzwoche fand in Jerusalem ein erstes Treffen zwischen den Kindern statt, bei dem erste Vorschläge eingebracht wurden, wie der Hass auf beiden Seiten abgekühlt werden kann.

 

„Bevor ich mich der Bewegung angeschlossen habe, war ich immer der Meinung, dass es keinen Sinn macht, mit...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!