Israelischer Wissenschaftler entdeckt Gott Pexels
Religion

Israelischer Wissenschaftler entdeckt Gott

Professor Aurbach wuchs als Atheist auf, ist jetzt aber begeistert vom Schöpfer

Lesen
von David Shishkoff

 

Professor Doron Aurbach ist ein führender israelischer Wissenschaftler sowie anerkannter Innovator auf dem Gebiet der Elektrochemie und neuer Batterietechnologien. Sein Fachgebiet ist sehr gefragt, so ist es beispielsweise im Sinne der Verbraucher, dass ihr Smartphone länger geladen bleibt, ebenso wie die Batterie ihres Hybrid-Elektroautos.

 

Aurbach lehrt als Professor für Chemie an der Bar-Ilan-Universität in Israel.  Er wuchs in einem atheistischen israelischen Elternhaus mit Eltern auf, die den Holocaust überlebten. Er erhielt zu Hause und in der Schule eine normale, säkulare (evolutionäre Standard-) Erziehung. Die Bibel wurde als eine wunderbare kulturelle und literarische Errungenschaft des jüdischen Volkes gesehen, aber ohne tatsächlichen, verbindlichen Einfluss auf das moderne Leben.

 

Während seiner Armeezeit diente er als Offizier in der Golani-Infanterie-Aufklärungseinheit. Über seine Zeit danach erzählt Aurbach:

 

“Ich habe an einer israelischen Universität studiert und bin zum Doktor der Chemie aufgestiegen. Während ich für meine Promotion Biochemie lernte, wurde mir unmissverständlich klar, dass das Universum und insbesondere das Leben nicht durch eine zufällige Evolution entstanden sein konnte, wie man es...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.