Israel Heute Morgen

Ein weiterer sonniger und warmer Tag hier in Jerusalem. Der Himmel ist wolkenlos. Ein paar Worte über Juristen auf dem Machane Jehuda Markt, demonstrierende Männer in Häftlingskleidung, Vorbereitungen auf den Schulabschluss-Ball und natürlich das Wetter für heute in Israel.

von |

Guten Morgen liebe Leser!

Ein weiterer sonniger und warmer Tag hier in Jerusalem. Der Himmel ist wolkenlos. Ab morgen soll es dann langsam wieder wärmer werden und am Donnerstag soll es sehr heiß und trocken sein. In Eilat, am Toten Meer und am Genezareth See ist es eh schon sehr warm, Temperaturen von um die 38 Grad gehören dort schon zur Tagesordnung, Sommer eben.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Heiter ohne grössere Veränderungen der Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 29 Grad, Tel Aviv 28 Grad, Haifa 23 Grad, Tiberias am See Genezareth 37 Grad, am Toten Meer 38 Grad, Eilat am Roten Meer 39 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um einen halben Zentimeter gesunken liegt jetzt bei -213.14 m unter dem Meeresspiegel.

Gestern Abend hat es im Jerusalemer Machane Jehuda Markt eine interessante Veranstaltung gegeben, die es schon seit einigen Jahren gibt. „Juristen an der Bar“ heißt die Veranstaltung, an der Mitglieder des israelischen Rechtswesens, des Justizministeriums sich mit den Bürgern treffen, um über aktuelle Themen zu diskutieren. Es gab mehrere Treffen an verschiedenen Orten und mit unterschiedlichen Themen. Ein Treffen beschäftigte sich zum Beispiel mit der Staatsanwaltschaft, ein anderes Treffen hatte das Thema „Der Kampf der Demokratie gegen den Terror“ und im „Allianz-Haus“, auch im Machane Jehuda Markt, konnte man mit der Justizministerin Ayelet Shaked und die Direktorin des Justizministeriums Amy Palmor diskutieren. Solche Veranstaltungen sind in meinen Augen eine tolle Sache, so sollte eine Demokratie funktionieren, die gewählten Diener des Staates stellen sich den Bürgern. So musste sich die Justizministerin auch mit einer Demonstration auseinandersetzen, bei der Männer in Gefängniskleidung und Handschellen auf die Probleme von Männern bei Ehescheidungen aufmerksam machen wollen. Männer, Väter sind bei Scheidungsprozessen leider sehr benachteiligt gegenüber den Frauen. Es ist immer der Mann, der das Haus verlassen muss, der sich eine Wohnung suchen muss und weiterhin auch für die Wohnung seiner Exfrau und seiner Kinder aufkommen muss, dazu kommen sehr hohe Unterhaltszahlungen, die viele Männer in den finanziellen Ruin treiben.

Bild: „Juristen an der Bar“ im Jerusalemer Machane Jehuda Markt, links: Justizministerin Shaked und die Direktorin des Ministeriums Palmor, rechts: Demonstrierende Männer (Fotos: Hadas Parush/Flash90)

Natürlich muss bei Scheidungsprozessen für das Wohl der Kinder gesorgt werden, aber manchmal werden dabei die Ehemänner sehr ungerecht behandelt. Sie müssen erst einmal zahlen, und das nicht zu wenig, sie sind ohne Rechte, „gefangen“. Ich kenne selbst einige Männer, die nach der Scheidung wieder bei ihren Eltern wohnen mussten, denn für eine eigene Wohnung reicht das Geld einfach nicht. Das Thema ist schon seit langem bekannt und ich hoffe, dass man bald eine Lösung finden wird zum Besten für alle Beteiligten, allen voran den Kindern.

Bei uns zuhause nähern wir uns immer weiter den Beginn der Sommerferien, gestern hatte unsere Tochter ihre vorletzte Abiturprüfung, im Fach Literatur. Jetzt hat sie nur noch eine Prüfung vor sich, eine letzte Prüfung nach 12 Jahren Schule, dann beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Aber vorher kann sie sich erst einmal im Sommer erholen, denn die Armee hat ihr einen weiteren Monat „geschenkt“, der Armeedienst beginnt erst einen Monat später. Wir haben uns alle darüber gefreut, obwohl auch der Beginn des Armeedienstes ein aufregendes Erlebnis ist, wollen wir doch wrst einmal noch etwas die Sommerferien geniessen. Und dann ist da noch der große Abschluss-Ball der Schule. So etwas hat es auch zu meiner Zeit in Deutschland gegeben, aber hier in Israel wird so ein Ball viel grösser geplant, die Mädchen planen schon seit Monaten, was sie an dem Abend für ein Kleid anziehen werden ab der nächsten Woche können wir im ganzen Land am Abend elegant gekleidete Schüler sehen, die auf ihrem Weg zu einem der Schulabschluss-Bälle ist. Eine tolle Zeit.

Und jetzt wünsche ich Ihnen einen angenehmen und friedlichen Dienstag und einen guten Beginn der verkürzten Arbeitswoche, ich hoffe, Sie hatten schöne Pfingsttage. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox