In Israel protestiert jeder Yonatan Sindel/Flash90
Galerien

In Israel protestiert jeder

Proteste und Demonstrationen sind in der westlichen Welt allgegenwärtig.

Lesen
Dass auch in Israel Linke und Rechte, Religiöse und Atheisten, äthiopische Juden, Siedler, Friedensaktivisten, geschiedene Männer, Menschen mit Behinderungen, Araber oder Angestellte reichlich von ihrem Recht Gebrauch machen, frei ihre Meinung sagen zu dürfen, davon hört man außerhalb Israels äußerst selten. Doch Israel ist ein demokratischer Staat und wer hier lebt, hat das Gefühl, dass tagtäglich jemand anders demonstriert, besonders in Jerusalem und am liebsten vor der Knesset oder dem Amtssitz des Ministerpräsidenten. Die Jerusalemer sind es mittlerweile sogar gewohnt, nicht immer pünktlich nach Hause zu kommen, denn bei Demonstrationen werden gerne auch mal Straßen oder Kreuzungen blockiert, um auf…

Kommentare