Hamas trainiert in Sommerferienlager 25.000 künftige Kämpfer

Der militärische Flügel der Hamas hat am Samstag sein diesjähriges Sommerferienlager eröffnet. Im Gazastreifen werden dabei 25.000 Palästinenser zu Kämpfern ausgebildet. Die Hamas führt ähnliche Camps auch im Winter durch. „Das Ziel der militärischen Trainingscamps ist es, die künftigen Kämpfer vorzubereiten: spirituell, geistig und körperlich, um in der Lage zu sein, Palästina von der israelischen Besatzung zu befreien,“ sagte ein Sprecher der Kassambrigade, dem militärischen Flügel der Hamas.

Hamas trainiert in Sommerferienlager 25.000 künftige Kämpfer

Der militärische Flügel der Hamas hat am Samstag sein diesjähriges Sommerferienlager eröffnet. Im Gazastreifen werden dabei 25.000 Palästinenser zu Kämpfern ausgebildet. Die Hamas führt ähnliche Camps auch im Winter durch. „Das Ziel der militärischen Trainingscamps ist es, die künftigen Kämpfer vorzubereiten: spirituell, geistig und körperlich, um in der Lage zu sein, Palästina von der israelischen Besatzung zu befreien,“ sagte ein Sprecher der Kassambrigade, dem militärischen Flügel der Hamas.

Die Teilnehmer des Ferienlagers seien im Alter zwischen 15 und 60, aber die meisten sind Jugendliche und junge Erwachsene. Das Camp dauert insgesamt zwei Wochen. Während dieser Zeit wird militärisches Handeln mit scharfer Munition trainiert, zudem stehen Erste Hilfe und Rettungsmaßnahmen auf dem Programm. Bei der Scharfschützen-Ausbildung werden Fotos israelischer Politiker als Zielscheiben benutzt. Auch Marineeinsätze auf dem Meer werden trainiert.

Schon früher veranstaltete die Hamas Sommercamps, bei denen jedoch Sport getrieben und der Koran studiert wurde. Im Winter hingegen hatte sich die Kassambrigade schon lange der militärischen Ausbildung der Jugend verschrieben. Unter dem Deckmantel „Pioniere des Widerstandes“ werden dort palästinensische Jugendliche intensiv militärisch gedrillt, sie simulieren Terror-Operationen. Die Teilnehmer üben unter anderem Angriffe auf israelische Ziele durch die Terrortunnel.

Kürzlich hatte die Hamas behauptet, die Nachfrage nach einem Platz im Sommerferienlager übersteige das Angebot bei weitem. Internationale Menschenrechtsgruppen kritisieren, in den Sommercamps würden die Rechte der Kinder verletzt.

Foto: Flash90

Kommentare: