MitgliederBronze in Magdala

In Magdala, einem 2000-jährigen Dorf am Rande des Sees Genezareth, wird schon seit einigen Jahren gegraben.

von Israel Heute Redaktion |
Die Schaufel bei ihrer Auffindung
Die Schaufel bei ihrer Auffindung Foto: IAA

Jüngst fanden Volontäre aus Chile eine bronzene Weihrauch-Schaufel mit zahlreichen Dekorationen sowie einen bronzenen Krug. Diese Art Schaufel ist in 2. Mose 27,1-3 erwähnt.

 

Dina Avshalom-Gorni, Hauptarchäologin der IAA, erläuterte, dass man insgesamt zehn solche Schaufeln im Land gefunden hat, die aus der Zeit des Zweiten Tempels stammen. „Die Schaufel und der Krug wurden dicht beieinander liegend in einem der Lagerhäuser der Siedlung freigelegt, nahe dem Dock am See Genezareth.“ Der Henkel des Kruges lag abgebrochen daneben, er hat die Form eines Frauenbeins.

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!