Fahne Yonatan Sindel/Flash90
Israel

9-jähriger Transgender: Die neue israelische Normalität

Wie kann man sagen, dass das Nicht-Moralische moralisch ist?

Lesen

Die Ermordung von George Floyd, die zu dem gegenwärtigen Chaos in den USA geführt hat, ist von Barak Obama geschickt dazu benutzt worden, eine radikale Agenda voranzutreiben, die darauf abzielt, Menschen dazu zu zwingen, das “neue Normal” zu akzeptieren, das die Nation zu “ihren höchsten Idealen” erhebe. Diese neue Normalität bedeutet nicht nur die Ausrottung des Rassismus. Inbegriffen sind auch die Ausrottung aller Formen von “Engstirnigkeit und Ungleichbehandlung” sowie aller Formen von Sexismus. Hinter dieser “sauberen” Sprache verbirgt sich eine viel umfassendere Agenda, zu der auch gehört, das “alte Normal” auf den Kopf zu stellen, das unter anderem von Geschlecht statt Gender, von Menschen statt Arten sprach. Und es sieht ganz danach aus, als ob dieses Normal, das seit Anbeginn der Geschichte menschliche Gesellschaften vor dem Aussterben bewahrt hat, bald illegal werden wird.

Die neue Normalität ist kein amerikanisches, sondern ein westliches Ding, was bedeutet, und lassen Sie sich die Ironie nicht entgehen, dass es ausgerechnet von der Zivilisation kommt, die heute als “privilegiert” angesehen wird, und die für alle Krankheiten…