1656 Coronakranke in Israel

Regierung wird über Verschärfung der Anweisungen entscheiden. Keine öffentlichen Verkehrsmittel, das Haus darf nur zum Einkaufen verlassen werden, sonst bis zu einer Entfernung von 50 Metern

1656 Coronakranke in Israel
Flash90

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Die Zahl der infizierten ist heute Morgen auf 1656 angestiegen. Es handelt sich um einen Anstieg von 449 im Vergleich zu gestern früh. Das meldete das israelische Gesundheitsministerium.

Unter den erkrankten sollen sich 31 in einem ernsten Zustand befinden. Sie werden künstlich beatmet. Insgesamt 49 Menschen haben die Krankheit überstanden und gelten als gesund.

Die israelische Regierung wird heute über Verschärfungen der Anweisungen an die Bürger entscheiden, um gegen die Ausbreitung des Virus vorzugehen. So soll der Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel völlig eingestellt werden. Das Haus darf nur noch verlassen werden, um Lebensmittel oder Medikamente zu kaufen. Ansonsten soll erlaubt werden, sich für kurze Zeit vor dem Haus draußen aufzuhalten bis zu einer Entfernung von 50 Metern. Dabei muss der Personalausweis mitgeführt werden. Die Polizei wird verstärkt kontrollieren, dass die Anweisungen von den Bürgern befolgt werden. Alle Geschäfte, außer Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Drogerien, müssen geschlossen bleiben. Restaurants dürfen weiterhin Lieferungen an die Haustür ausführen.

Israelis genießen die Sonne – Damit soll jetzt Schluss sein

Noch am Wochenende konnte man sehen, wie viele Israelis die Anweisungen nicht ernst genug genommen hatten, als sie, wohl wegen des sonnigen Wetters, in großer Zahl am Strand und in den Parks waren. Die neuen Anweisungen sollen vorerst für eine Woche gelten.

Wollen Sie mehr Nachrichten aus Israel?
Kicken Sie hier für unseren täglichen freien Newsletter.

Kommentare: