Ups! Israels Außenminister benutzt die falsche Flagge für USA

Während viele sagen, dass Lapids gewinnende Persönlichkeit ihn zu einem guten Außenminister macht, beharren andere darauf, dass er einfach nicht qualifiziert ist

von Israel Heute Redaktion |
Foto: Tomer Neuberg/Flash90

Der israelische Außenminister Yair Lapid wurde am Sonntag in den sozialen Medien verspottet, nachdem er einen Twitter-Post, in dem er den USA zum Unabhängigkeitstag gratulierte, verpatzt hatte.

Lapids hebräischsprachiger Beitrag lobte die Freiheit und den Wohlstand, die Amerika charakterisieren, genauso wie die unzerbrechliche Freundschaft zwischen den USA und Israel. Er beendete die Nachricht mit zwei Emojis, eins mit der Flagge Israels und das andere mit der Flagge von…Liberia.

Die Flagge von Liberia ähnelt die der Vereinigten Staaten, enthält aber nur einen Stern. Bei der winzigen Größe eines Emojis ist das vielleicht ein einfacher und unschuldiger Fehler, den man machen kann. Dennoch erwarten die Menschen ein bisschen mehr Schliff vom offiziellen Vertreter ihrer Nation, und so legten sie sich prompt mit Lapid an.

Der Tweet mit der falschen Flagge wurde schnell entfernt (Twitter erlaubt es nicht, bestehende Beiträge zu bearbeiten) und ein neuer erschien mit der gleichen hebräischen Nachricht ohne die Emojis. Aber das war nicht der einzige Fehler, auf den die Leute in Lapids Post hinwiesen.

Der Außenminister verwendet die hebräische Abkürzung für USA, versäumt aber, die doppelten Apostrophe zu setzen, die vor dem letzten Buchstaben gehen, also ארהב anstelle von ארה״ב. Nun, ארהב ist kein Wort im Hebräischen, also wusste jeder, was Lapid meinte. Dennoch beklagten viele wieder, dass sie solche grammatikalischen Entgleisungen von ihrem Spitzendiplomaten nicht erwarten.

Vielleicht noch ungeheuerlicher als das falsch geschriebene Akronym war die besondere Formulierung, die Lapid verwendete. Für jemanden, der Hebräisch kann, ist es klar, dass Lapid sagt: „Israel hat keinen besseren Verbündeten als die USA, und die USA haben keinen besseren Freund als Israel.“

Aber dies wurde in einem globalen öffentlichen Forum gepostet, wo nicht wenige Amerikaner den Beitrag des Außenministers mit Sicherheit sehen werden. Also ist auch die Übersetzung ins Englische von Bedeutung, und die Art und Weise, wie sowohl Twitter als auch Google Lapids gewählte Formulierung übersetzen, ist weniger als schmeichelhaft:

Auch die deutsche Übersetzung gibt dem Satz von Lapid eine ganz andere Bedeutung als von ihm gemeint:

Yair Lapid hat die Schule vor dem Abitur abgebrochen, und diese Tatsache hat den Spott zusätzlich angeheizt, ebenso wie die seit langem bestehende Kritik, dass er nicht qualifiziert sei, ein hohes Regierungsamt zu bekleiden. Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass Lapid nicht der erste israelische Außenminister ist, der trotz fehlendem Schulabschluss im Amt ist.

Dies hielt Lapid jedoch nicht davon ab, eine erfolgreiche Karriere als Journalist zu machen. Er wurde zu einem der beliebtesten Fernsehmoderatoren des jüdischen Staates, und viele glauben, dass sein charismatischer Charakter Israel in der Rolle des Außenministers gut dienen wird.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox