MitgliederSpirituell oder materiell? Was ist wichtiger?

Es besteht keine Notwendigkeit, Kompromisse einzugehen und entweder ganz spirituell oder ganz materiell zu sein

von Anat Schneider |
Farmer Foto: Nati Shohat/Flash90

Die Thora-Lesung (Parascha) in der Synagoge in der letzten Woche heißt Toldot, (1. Mose 25,19: „Und dies sind die Geschlechter (Toldot) Isaaks, des Sohnes Abrahams….“. Und es stellt sich die Frage: „Was ist wichtiger im Leben? Das Materielle oder das Geistige? Und was geschieht, wenn diese beiden, Materie und Geist, nicht im Gleichgewicht sind.

In diesem Abschnitt lesen wir die Geschichte von Isaak und Rebekka, und wir lernen auch ihre Zwillingssöhne Esau und Jakob kennen, die geboren wurden, nachdem das Paar zwanzig Jahre lang unfruchtbar war. Wir erfahren, dass die beiden schon im Mutterleib miteinander ringen. (1. Mose 25,22-23)

Zwischen ihnen besteht bereits ein Kampf, der ihr ganzes Leben lang andauern wird. Es ist ein Kampf um die Vorherrschaft, darum, der Erstgeborene zu sein, um den Segen des Vaters zu erhalten, ein Kampf ums Überleben.

Dieser Abschnitt stellt darüber hinaus den andauernden Kampf zwischen dem Fleisch einerseits und dem Geist andererseits dar, und was geschehen kann, wenn diese beiden, das Fleisch und der Geist, im...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!