MitgliederSaba-Raba

von Ludwig Schneider

Nein! Das ist keine Zauberformel aus „1000 und einer Nacht“.

Foto: Israel Heute

Das ist Ludwig Schneiders neues Gütezeichen, denn Saba Raba heißt übersetzt Urgroßvater. Die Urgroßmutter hat den heiteren Titel Savta Raba. Ja, wir sind im biblischen Orient. Die Erzväter hatten auch solche, für die deutsche Sprache drolligen Saba-Opa Namen.

Am Auferstehungsfest Jesu, zu Ostern, bekamen Maajan, die Tochter unseres Sohnes Michael, und ihr Mann Simon einen gesunden superhübschen Sohn, dem sie bei der feierlichen Beschneidung den Namen Jedidjah Elijahu gaben, was Freund des HErrn und Mein Gott ist Jahwe heißt. Sein Name ist Programm für ein Gott geweihtes Leben. Dafür wurde er gesegnet!

Unsere Schneider Sippe wächst und wächst. Dabei bin ich der Einzige, der – so wie mir bekannt ist – aus unserer Levi-Schneider Mischpoche den...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!