MitgliederJunge israelische Gläubige über die bevorstehenden Wahlen

Während die Wahlen immer näher rücken, wird auch dieses Mal allerorts betont, wie wichtig das Ergebnis für die Zukunft des jüdischen Landes sei.

von Arthur Schwartzman |
Foto: Gershon Elinson/Flash90

Arthur Schwartzman hat für Israel Heute junge messianische Juden im Land befragt.

IH: Bist du mit der momentanen Regierung zufrieden?

Ron (Jurastudent, 24): Nur teilweise. Die Regierung ist ja vielfältig. Mit einigen Ministerien bin ich zufrieden. Sehr enttäuscht bin ich vom Finanzministerium.

Veronica (Telebanker, 24): Nein, ich bin unzufrieden. Ich glaube, dass mehr geredet wird, als angepackt. Ich kann mir vorstellen, dass es ein wenig komplizierter ist, etwas umzusetzen, und wir hätten sie nicht gewählt, wenn sie nicht bestimmte Dinge angesprochen hätten, aber jetzt scheint es, als wenn sie genau das Gegenteil von dem tun, was sie versprochen haben. Natürlich kann ich als Gläubige weiter beten und Gott vertrauen, dass er die momentane Regierung ausgewählt hat und ihre Entscheidungen seinen Willen letztendlich repräsentieren.

Wirst du zur Wahl gehen?

 Yael (Sozialarbeiterin, 30): Auf jeden Fall.

Noa (Sicherheitswächterin, 24): Politik interessiert mich nicht im Geringsten....

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!