Israel meldet neue Opferzahlen für Gazastreifen

„Israel hat sich wie keine andere Armee bemüht, die Zahl der Opfer unter der Zivilbevölkerung so gering wie möglich zu halten“, sagte Premierminister Benjamin Netanjahu.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Hamas, Vereinte Nationen, Gazastreifen
Fahrzeuge und militärische Ausrüstung während eines Einsatzes der israelischen Verteidigungskräfte in Rafah, im südlichsten Gazastreifen, am 8. Mai 2024. Foto: IDF.

Das Verhältnis von Terroristen zu palästinensischen Zivilisten, die während des laufenden Krieges Israels gegen die Hamas im Gazastreifen getötet werden, ist ungefähr eins zu eins, erklärte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu diese Woche.

„Israel hat sich wie keine andere Armee bemüht, die Zahl der Opfer unter der Zivilbevölkerung so gering wie möglich zu halten“, sagte der israelische Regierungschef am Montag in einem Interview mit dem US-Autor und Politikberater Dan Senor.

„Wir verwenden Flugblätter, wir verwenden Millionen von Textnachrichten, Telefonanrufe. Wir rufen die Menschen tatsächlich an, verzichten auf den Überraschungseffekt und sagen ihnen: ‚Geht aus dem Weg. Verlassen Sie das Kriegsgebiet, damit wir unsere militärischen Ziele erreichen können, während ihr an einem sicheren Ort seid“, sagte Netanjahu.

„Wir haben es mit 35.000 Hamas-Terroristen zu tun. Wir haben bereits etwa 14.000 getötet und viele andere verwundet, und wir kommen dem Ziel, die Terrorgruppe zu zerstören, immer näher“, fügte er hinzu.

Der israelische Regierungssprecher Avi Hyman bekräftigte am Montag Netanjahus Botschaft und sagte, die israelischen Verteidigungskräfte hätten seit Ausbruch des Krieges am 7. Oktober mehr als 14.000 Terroristen und etwa 16.000 Zivilisten getötet.

„Israel setzt den neuen Goldstandard für die urbane Kriegsführung mit dem wohl niedrigsten Verhältnis zwischen Zivilisten und Kämpfern in der Geschichte“, erklärte Hyman.

Letzte Woche haben die Vereinten Nationen zugegeben, dass sie die Zahl der Kinder im Gazastreifen, die bestätigtermaßen im Krieg ums Leben gekommen sind, um unglaubliche 42 % zu hoch angesetzt haben.

Siehe: Tacheles mit Aviel – „OOPS! I DID IT AGAIN“

Im März gab das UN-Kinderhilfswerk unter Berufung auf Zahlen des von der Hamas geführten Gesundheitsministeriums im Gazastreifen an, dass 13.450 Kinder getötet worden seien. Am vergangenen Mittwoch veröffentlichte das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) aktualisierte Opferzahlen, wonach bis zum 30. April 7.797 Kinder im Gazastreifen ums Leben gekommen sind.

„Die Korrekturen wurden vorgenommen… Sie wissen natürlich, dass es im Nebel des Krieges schwierig ist, Zahlen zu nennen“, sagte Farhan Haq, stellvertretender Sprecher des UN-Generalsekretärs António Guterres, am Freitag gegenüber JNS.

Die Zahl 13.450 wurde in der internationalen Presse häufig zitiert, was zu Anschuldigungen führte, der jüdische Staat habe Kriegsverbrechen begangen, einschließlich des absichtlichen Angreifens von Kindern.

 

(JNS)

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter