MitgliederHinwendung zu Christus: Ein Interview mit ehemaligen Moslems

Ehemalige Muslime erzählen Israel Heute, warum sie den Islam verlassen haben und Christen geworden sind

von Rami Dabbas |
Nonne Kreuz
Foto: Illustration - Hadas Parush/Flash90

Immer mehr arabische Muslime stellen nach dem Amoklauf des IS in Syrien und im Irak sowie ihrer Erkenntnis, dass der weit verbreitete Tod und die Zerstörung fest auf islamischen Lehren aus Koran und Hadith beruhten, ihren Glauben infrage.

Und für diejenigen, die sich in einer solchen Situation befinden, gibt es in der arabischen Welt Kirchen, die bereit sind, diejenigen zu unterweisen, die das Christentum in Betracht ziehen wollen.

 

„Ihr Gott ist nicht mein Gott“

Ahmad ist ein 26-jähriger Syrer, der als Muslim geboren wurde, aber heute regelmäßig die Kirche besucht. „Wenn diese radikale muslimische Terrororganisation den Islam vertritt, will ich nicht mehr Muslim sein“, sagte er zu Israel Heute. „Ihr Gott ist nicht mein Gott.“

Religiöse Bekehrung ist in Syrien seit jeher verboten, und diejenigen, die diesen Weg wählen, werden in der Regel von ihren Familien und Gemeinschaften ausgegrenzt.

Hussein...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!