Zoom-Treffen: Israel im Kriegszustand

Treffen mit Chefredakteur Aviel Schneider über die aktuelle Lage in Israel

von Israel Heute Redaktion |
Israel

Gestern, am Schabbat und Feiertag, wurde Israel überrascht. Die Hamas schoss Tausende von Raketen ab und schickte Dutzende von Terroristen in die im Grenzgebiet zum Gazastreifen liegenden israelischen Orte, zehn israelische Siedlungen wurden von den Terroristen „erobert“. So etwas haben wir bis jetzt noch nicht erlebt. Mindestens 3000 Raketen wurden in wenigen Stunden auf israelische Orte abgeschossen. Im Süden kämpft die IDF gegen die Terroristen. Israel befindet sich im Krieg. Wie wird es weitergehen?

Darüber sprach gestern Abend Israel Heute Chefredakteur Aviel Schneider vor 1000 Teilnehmern. Im Anschluss gab es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Wer gestern nicht mit dabei sein konnte, hat hier die Möglichkeit, die Aufnahme der Veranstaltung zu sehen:

 

 

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

7 Antworten zu “Zoom-Treffen: Israel im Kriegszustand”

  1. Havershalom sagt:

    Meine Frau und ich beten zu Adonai, dass ER Gnade für Israel schenken möge.
    Das die Feinde nicht siegen und keinen „gossen“ Schaden anrichten können.
    HERR unser GOTT hilf Du Deinem Volk, schenke Du deine Gnade und führe uns zur Umkehr, zur Busse zu Dir.
    Baruch ha Shem – gepriesen sei der HERR

  2. Havershalom sagt:

    Ich gebe die Nachrichten an verschiedene Gebetsgruppen Weiter.

    Mach mit, alarmiere die Beter die Du kennst.
    Und dennoch ist unser GOTT der HERR

  3. Uwe Janke sagt:

    Der Hüter Israels schläft und schlummert nicht.
    Wie Hr. Schneider geschrieben hat, ist es ein unvorstellbares Vorgehen, dass diese Verbrecher der Hamas auf israelisches Staatsgebiet vordringen und Menschen entführen.

  4. spenglersilvia sagt:

    Israel in Not – schon wieder Familien in unaussprechlichem Leid!
    Ob das gespaltene Volk in der gefährlichen Stuation wieder zueinander findet?
    Würde gern beim Zoom dabei sein, aber kenne mich als alter Mensch mit der Technik nicht aus. Aber genau zu der Zeit werde ich dran denken und beten.
    Aber welchen Rat können denn Menschen schon geben? Keiner – nur EINER weiß den Ausgang. Freunde Israels – hebt die Hände zum Himmel wie einst Mose, es ist nicht gut, schlaue Sprüche oder Hass auf Feinde zu reden.
    Ich jedenfalls will mit dem Gott Israels sprechen, ER ist auch mein VATER,
    von IHM erwarten wir Hilfe – und ER weiß, woher und von wem sie kommt.
    Auch wann.

  5. spenglersilvia sagt:

    Wie Jeshua/Jesus zu seinem Peiniger sprach, sollten wir auch zu den Feinden
    Israels verkünden:
    „Ihr hättet keine Macht, wenn sie euch nicht von OBEN gegeben wäre.“
    Kraft, Macht und Gelingen SEINEN allmächtigen Händen anvertrauen,
    das bringt Ruhe und Shalom selbst im Krieg ins Herz. Zuversicht wächst.

  6. Harald Kopp sagt:

    Wehrt Euch endlich – bevor es wieder zu spät ist !!! Und betet das Trump der nächste Präsident wird und daß die konservativen Kräfte in Europa noch größeren Zuspruch bekommen und die AfD die Widerstandsbewegung gegen den neuen Totalitarismus anführt

  7. Kerstin Franz sagt:

    Gott schütze Euch! Ich bete, dass Ihr den Krieg ganz schnell beenden könnt und Ihr in Eurem schönen Land wieder in Ruhe leben könnt. Bin im Gebet und Gedanken bei Euch, auch besonders bei Aviels und Anats Söhnen.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter