MitgliederHebräische Wurzeln des Glaubens

Die „Hebrew Roots“-Bewegung begann früher, als vielen bewusst ist, und gehörte zu den führenden wissenschaftlichen Köpfen der Welt

von David Shishkoff |
Foto: Public Domain

Wer hätte gedacht, dass einige der Väter der modernen Wissenschaft auch Vorläufer der modernen „Messianischen Heiden“ waren? Es waren Christen, die Aspekte der messianisch-jüdischen Vision vor unserer Zeit übernommen haben. Die bahnbrechenden englischen Wissenschaftler Isaac Newton und John Ray waren beide Hebraisten (leidenschaftliche Studenten des biblischen Hebräisch), man könnte sie heute als „messianische Heiden“ bezeichnen. Ich bin vom Leben und den Schriften ihres Zeitgenossen Robert Boyle fasziniert, der sowohl ein brillanter Wissenschaftler als auch ein begeisterter Gelehrter des Hebräischen war. Boyle sah klarer als jeder andere in seiner Zeit, wie eng das Alte und das Neue Testament miteinander verbunden waren.

Der Anglo-Ire Robert Boyle (1627-1691) ist als Vater der modernen Chemie bekannt. Er half bei der Erfindung einer wissenschaftlichen Experimentiermethode, die Wissenschaft und Technik in den letzten drei Jahrhunderten vorangetrieben hat, von frühen Luftpumpen bis zu unseren neuesten elektronischen Geräten. Boyle war auch ein höchst bemerkenswertes Beispiel eines frommen, bibelgläubigen Wissenschaftlers. Sein biblischer Glaube war zutiefst vom Hebraismus geprägt. Obwohl er in einem christlichen Elternhaus...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!