Fabrik aus Gaza produziert medizinische Schutzkleidung für Israel

Ob die Hamas es mag oder nicht, aber Israelis und Palästinenser arbeiten gegen das Corona-Virus zusammen

von |
Foto: Illustration - Abed Rahim Khatib/Flash90

So seltsam es auch klingen mag, eine Fabrik im terroristisch regierten Gazastreifen ist damit beschäftigt, einen Großteil der medizinischen Schutzkleidung für Israels Gesundheitspersonal zur Bekämpfung des Coronavirus herzustellen.

Nicht, dass sich Israel und Gaza plötzlich im Frieden befinden. Tatsächlich drohen die Hamas-Herrscher der Küstenenklave dem jüdischen Staat weiterhin mit terroristischer Gewalt.

Aber ein unternehmungslustiger Mann aus Gaza erkannte, dass die 850 Mitarbeiter, die er beschäftigt, bald ohne Arbeit und Lohn sein würden, wenn er seinen Betrieb nicht umstellen würde. Eigentlich hätte die Fabrik im Gazastreifen wegen der strengen Maßnahmen im Kampf gegen den Coronavirus schließen müssen. Die Bekleidungsgeschäfte in Israel haben geschlossen, der Bedarf an neuen Textilien ist momentan gleich Null.

Fabrik-Besitzer Nabil Bawab wollte jedoch eine Lösung für seine Mitarbeiter finden. Er organisierte seine Produktion so um, dass seine Mitarbeiter heute 20.000 Atemmasken und 2.000 Schutzanzüge pro Tag anfertigen, berichtete Ynet. Die palästinensischen Angestellten und ihre Familien sichern sich damit trotz der Krise ihren Unterhalt.

Das hat sehr positive Auswirkungen auf den israelischen und palästinensischen Markt. Die Lieferungen der medizinischen Schutzbekleidung aus Gaza werden nämlich nicht direkt an Krankenhäuser, sondern an private Unternehmen geliefert. Dass diese von dem Handel mit Masken und Anzügen profitieren, ist nicht von vornherein als negativ zu bewerten, denn es wirkt dem Zerfall von Corona-geplagten Wirtschaftszweigen in Israel und Gaza entgegen und schafft Stabilität.

Die Fabrik von Nabil Bawab hat wegen des Kampfes gegen den Coronavirus keine Aufträge aus dem Gaza-Streifen oder dem Westjordanland erhalten. So ist diese Zusammenarbeit zwischen Palästinensern und Israelis besonders zu begrüßen – auf beiden Seiten profitieren die Menschen davon.

https://www.facebook.com/PIEFZA/posts/1841890995941346?__xts__[0]=68.ARASuGzrGNkjJwqlp0-4eeRJ4p5_d6paxJoUnk6cdKQhGyJ9t8YMKSkQoi5ZFjwb4q8TNdoI2fXu8XIFCNKyNEFMGpHfpM_NUaRU9DR4zxAMJYSQGQk1ZfYLojPrMK9ZJ4UT1LrmNxw7SpnrT8wIP45EOYM9nii78MFbmRmsf04yWRaVKA_PDdyfvFosuKJcuqQI8MfCdU-uo3noR86oAInGbJ39cWqVOsFday9JzLOdAfoLl4QFtXLpFKQsfQgv0e2v8H2PPkqCKQhkokI4TrhmBQvQd-327ZJNa9c2VLQgDu180SCuRMJsXy8ndL7hPKquvKRZLW_MM6TvccIyScujZg&__tn__=-R

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter