Beziehungen zu Israel auf Kosten der Palästinenser? Twitter Screenshot
International

Beziehungen zu Israel auf Kosten der Palästinenser?

Ein weiterer diplomatischer Zwischenfall zwischen der Palästinensischen Autonomiebehörde und einem der Golfstaaten

Lesen

Vor etwa zwei Monaten berichtete Israel Heute über einen Karikaturenkrieg zwischen den Palästinensern und Saudi-Arabien. Diesmal findet zwischen den Palästinensern und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) vor dem Hintergrund der jüngsten humanitären medizinischen Hilfe, die sie den Palästinensern geleistet haben, ein Fürsprachekrieg hinter den Kulissen statt.

Die Geschichte begann vor etwa drei Wochen, als ein unmarkiertes Frachtflugzeug aus den Emiraten auf dem israelischen Flughafen Ben Gurion ankam und Dutzende Tonnen von medizinischen Hilfsgütern, Medikamenten, Beatmungsgeräten und Ähnlichem an Bord hatte. Dabei handelte es sich um einen humanitären Hilfstransport, der bei der Bekämpfung der Corona-Virus-Epidemie helfen sollte. Er wurde von den VAE an die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) und den Gaza-Streifen gesandt.