714 neue Coronafälle an einem Tag

Höchster Anstieg seit Monaten

714 neue Coronafälle an einem Tag
Flash90

 

Die israelischen Gesundheitsbehörden haben den höchsten täglichen Anstieg der Virusfälle seit Monaten, genauer seit dem 2. April, gemeldet. Allein am heutigen Dienstag seien 714 neue Fälle des Erregers bestätigt worden, hieß es. Hierbei handele es sich um den dritthöchsten Anstieg seit Ausbruch der Pandemie in Israel. Die Zahl der infizierten Patienten habe sich innerhalb eines Monats mehr als verdreifacht und liege derzeit bei 7015. Seit Ende Mai sei die Zahl der Infizierten von 5000 auf über 7000 gestiegen, so die Behörde. Die Zahl der Patienten in ernstem Zustand stehe nach wie vor bei 42.

Am gestrigen Montag hat das Gesundheitsministerium mehr als 18.000 Coronavirus-Tests durchgeführt. Bei 4 Prozent der Getesteten fiel das Ergebnis positiv aus. Erhöhte Infektionsraten seien derzeit in Kfar Qasim, Dimona, Beit She’an, Lod, Ashdod und Nahariya zu verzeichnen. In Jerusalem (756), Tel Aviv (697) und Bnei Brak (555) gebe es die meisten Coronavirus-Patienten.

 

Foto: Coronatest in der Stadt Elad