Raketenabwehr auf offenem Meer

Die israelische Marine plant, das Raketenabwehrsystem Eiserne Kuppel auch von ihren Schiffen aus einzusetzen. Gestern veröffentlichte sie ein Video, in dem ein gelungener Abschuss einer Abwehrrakete von einem Schiff aus gezeigt wurde.

Die israelische Marine plant, das Raketenabwehrsystem Eiserne Kuppel auch von ihren Schiffen aus einzusetzen. Gestern veröffentlichte sie ein Video, in dem ein gelungener Abschuss einer Abwehrrakete von einem Schiff aus gezeigt wurde. Der Versuch hatte bereits im Monat Februar stattgefunden.

Bei dem gelungenen Versuch gelang es dem Abwehrsystem, drei Angriffe auf ein vorher festgelegtes Gebiet abzuwehren. Die Vorbereitungen für den Einsatz der Eisernen Kuppel auf Schiffen der Marine sind noch nicht abgeschlossen, aber schon jetzt ist man davon überzeugt, dass der Einsatz des Systems, zusammen mit den fortgeschrittenen Radarsystemen der Schiffe, den im Meer befindenden Gasplattformen einen besseren Schutz vor strategischen Waffen bieten wird.

Für den Schutz der israelischen Gasplattformen hat die Marine Kampfschiffe erworben, die bereits für die Montierung der Abwehrsysteme vorbereitet sind. “Eine Eiserne Kuppel auf dem Meer auf einem unserer Schiffe ist eine weitere Verbesserung unserer Verteidigungskraft im Falle einer neuen Auseinandersetzung”, sagte der Oberfehlshaber der Marine, Generalmajor Ram Rotberg.

Kommentare: