Wenn Sie schon angemeldet sind zum Sederabend Live >>

Wir leben in einer neuen Zeit. Das Coronavirus betrifft uns alle, Euch zu Hause und uns in Israel. Gerade aus diesem Grund haben wir uns überlegt, gemeinsam mit Euch das Passahfest zu feiern. „Seht, wie fein und lieblich es ist, wenn Geschwister beisammen sitzen!“

Warum? Kein anderes Fest symbolisiert Freiheit und Erlösung deutlicher als das biblische Passah. Gott befreite sein Volk Israel aus der Sklaverei und führte es ins Gelobte Land. Auch uns wird der Allmächtige von dem Coronavirus befreien. 

Was? Wir laden Euch zu unserem Sederabend am 8. April um 20 Uhr israelische Zeit (19 Uhr in Deutschland) im Kreise unserer Familie ein. Auf Hebräisch lesen und singen wir aus der jüdischen Haggada. Vorher werden wir Euch natürlich eine Hebräisch-Deutsche Haggada via E-Mail zuschicken, damit auch Ihr mitlesen könnt. Zudem verraten wir Euch wenige Tage vorher unser Passah-Menü. Bereitet es vor und esst an diesem Sederabend mit uns. Wir können uns dabei sogar unterhalten.

Wie? Ganz komfortabel von eurem Wohnzimmer aus, ohne Flug, Autofahrt oder Benzin. Unkostenbeitrag von 9,90 Euro zur Deckung der technischen Kosten.

Weitere Infos folgen für alle Teilnehmer mit einer extra e-mail!

Begrenzte Teilnehmeranzahl!