Wassersafari am Toten Meer

Das Tote Meer ist für viele eines der Weltwunder. Eine neue Initiative bietet eine einzigartige Perspektive

Wassersafari am Toten Meer
Dead Sea Land

Das Tote Meer ist eine der Hauptattraktionen Israels, jedes Jahr kommen Tausende Touristen aus aller Welt, um die Schlammbäder und Massagen sowohl aus Gesundheitsgründen als auch für ein einfaches Vergnügen zu genießen.

Eine neue Initiative bietet jetzt ein einzigartiges Erlebnis – eine Reise entlang des Toten Meeres mit all seinen und seinen verborgenen Geheimnissen.

Das Programm beinhaltet Segeln und / oder Kanufahren entlang der Nordküste des Toten Meeres, wo Sie die Schlammablagerungen, Salzsäulen und Wasserquellen sehen und fühlen können, die zum Meer fließen. Sie besuchen eine Salz-Höhle und mit Wasser gefüllte Senklöcher. Die Tour wird mit Erklärungen in englischer oder schwedischer Sprache begleitet und eignet sich für Touristen, Natur- und Fotoliebhaber, Filmproduktionen oder Forschungsexpeditionen.

Die Aktivitäten können von anderthalb bis fünfstündigen Touren auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten werden. Eine Reservierung von 48 Stunden im Voraus ist erforderlich.

Bis zu 12 Personen können zusammen in einem Boot fahren. Für größere Gruppen gibt es Kajaks bis zu 22 Personen oder zwei Boote und Kajaks für bis zu 30 Personen. Vergessen Sie bitte nicht, Sonnenbrille, Sonnencreme, Wasserschuhe, Badeanzüge, Kleidung zum Wechseln, Handtücher und ausreichend Trinkwasser mitzubringen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Was sie sonst noch alles am Toten Meer unternehmen und erleben können, können sie hier nachlesen.