Künstler und Handwerker begrünen Jerusalems Dächer

Muslala ist eine Gemeinschaft von Künstlern und Handwerkern, die in Jerusalem leben und gemeinsam die Dächer in Jerusalem begrünen.

Begrünung Dächer Jerusalems

Die Organisation Muslala veranstaltet Kunstausstellungen, Führungen und Kunstworkshops wie z. B. Holzverarbeitungskurse, Dachbegrünungskurse und Bienenhaltungskurse.

Musala ist danach bestrebt, durch Dachbegrünung die Lebensqualität für die Einwohner zu erhöhen.

Die meisten Aktivitäten finden im Freien, also im öffentlichen Raum statt und haben weitreichende Auswirkungen, die über Ost- und Westjerusalem hinausgehen.

Mit Unterstützung dieses Projekts verhelfen Sie Menschen in Jerusalem, die jetzt durch Corona ihre Arbeit verloren haben, zu einer neuen, sinnvollen und erfüllenden Aufgabe. Die durch Ihre Spende ermöglichte Begrünung der Dächer schenkt den Einwohnern der Stadt eine höhere Lebensqualität.

Begrünung Dächer Jerusalems

Mit jeder Spende erhalten Sie eine Samenkugel, eine aus Erde geformte handliche Kugel, welche Pflanzensamen enthält. Im Inneren der Kugel befinden sich Samen israelischer Blumen und Pflanzen. Damit das Saatgut nicht treibt, müssen die Kugeln trocken gelagert werden.

Die Samenkugeln werden auf einen beliebigen Platz mit Erde gelegt bzw. eingebettet. Die trockene Tonkugel schützt den Samen vor Vögeln und Nagern. Regnet es oder wird die Kugeln bewässert, saugt sich die Kugel mit Wasser voll und quillt. Die Samen beginnen zu keimen und durchbrechen die Kugelwände.

Kugel