Das neue Israel Heute Nov-Dez-Magazin

19,5076,50

Israel Heute unter Freunden und Verwandten verteilen!

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

In der November-Dezember Ausgabe beleuchten wir nicht nur die israelischen Wahlen und den aktuellen Stand der Dinge, sondern auch die Hintergründe. Das Volk Israel scheint in zwei Lager gespalten zu sein. Lässt sich die Kluft zwischen Rechts und Links überbrücken? Wie ist es überhaupt dazu gekommen? Erfahren Sie mehr in der neusten Ausgabe!

Alles über die Wahlen! Warum wir Bibi und den Rechten eine Chance geben sollten

Nachdem Wahlsieg von Benjamin Netanjahu & Co. sieht die Hälfte im Volk schwarz, einige sogar den Untergang Israels. Auch im Ausland machen sich Regierungen Sorgen über Israels dramatischen Rechtsruck. Und in diesem Zusammenhang schlage ich, sollten wir Bibi und den Rechten ein Chance geben…

Masada – das letzte Bollwerk. Was Christen mit der Geschichte der jüdischen Stätte am Toten Meer verbindet.

In diesem fünften Teil unserer Reise durch das Heilige Land lädt uns Stan Goodenough an den entlegensten Ort der Erde ein. Hier, an einem der schwersten Tiefpunkte in der Geschichte Israels, klammerten sich die letzten Überreste einer zerschlagenen Nation an eine ferne, aber verheißene Hoffnung. Bevor diese Geschichte beendet wird, wird sie auch Dich, o Christ, betreffen!

1.Hannuka steht vor der Tür!  Wir gehen auf Spurensuche der gestalterischen Wurzeln der Menora.

Im Dezember werden wieder an acht Tagen acht Lichter zum Gedenken an das Wunder im Tempel angezündet. Erfahren Sie, was die in Israel einheimische Morija-Pflanze mit der Tempelmenora gemeinsam hat!

2.Klangmonumente im Heiligen Land: Zum Weihnachtsfest Kultur pur!

Alles über die einzigartigen Orgeln im Heiligen Land. Die Orgel ist die Königin der Instrumente. Ihre Töne gelten als ewiger Klang. Auch das Heilige Land überrascht mit einer facettenreichen und lebendigen Orgellandschaft. Es bildet den weltweiten Orgelbau aus mehreren Jahrhunderten ab.

3.Ein kulinarischer Rundgang im Mahane-Jehuda-Markt

Der „Markt des Stammes Juda“ ist so etwas wie die Herzkammer Jerusalems. Seine bescheidenen Anfänge reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungstour!

4.Der Einsatz eines messianisch-jüdischen Piloten

Militär-Drohnen spielen eine immer wichtigere Rolle in den Konflikten mit Terroristen im Gazastreifen. Ebenso bedeutend ist ihre Rolle beim Schutz Israels vor extremistischen islamistischen Angriffen an vielen Fronten. Auf Drohnen entfallen inzwischen etwa 80 Prozent der operativen Flugstunden der israelischen Luftwaffe. M. ist ein junger Pilot an Israels ferngesteuerten Flugzeugen. Er verteidigt aber nicht nur sein Land, sondern auch ohne Scheu seinen Glauben an den Messias Israels.

Gemeinsam packen wir es an!

Bestellen Sie zum günstigen Selbstkostenpreis (Druck und Versand) eines unserer vier Israel-Heute Magazin-Pakete:

20 Exemplare – 19,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 37,5 €

50 Exemplare –36 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 55,5 €

70 Exemplare – 43,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 64,5 €

100 Exemplare – 58,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 76,5 €

Versand aus Deutschland!

 

Zusätzliche Informationen

Exemplare

20DE, 20AUDE, 50DE, 50AUDE, 70DE, 70AUDE, 100DE, 100AUDE