Achtung: Das Modul unterstützt die Referenz auf andere Websites u.U. nicht.


Sie wollen eine Referenz auf dieses Modul hinzufügen, das aus einer anderen Website der Gruppe stammt. Ob das Modul die Verwendung in anderen Websites unterstützt, ist dabei nicht gewährleistet. Wenn Sie sich sicher sind, dass das Modul diese Funktion unterstützt oder dies ausprobieren möchten, können Sie vorsichtig fortfahren, dabei kann es aber vorkommen dass die Modulinstanz oder alle Instanzen des Moduls Funktionseinschränkungen erhalten.

Wenn Sie (wie der Übersetzer) durch diese Nachricht irritiert sind oder an einer Website arbeiten, die nicht zerstört werden darf, wählen Sie abbrechen und wenden Sie sich an das DotNetNuke Support-Team.


Reisen mit israel heute - im Jahr 2013

Hier finden Sie Reisen die zusammen mit israel heute in Israel durchgeführt werden.

08/2013: Heil - und Kurreise „Mut zur Stille“ am Toten Meer

Von Sonntag, 18. August bis Sonntag, 1. September 2013

Unter der geistlichen Leitung von Irene Müller, theologische Prädikantin, mit Assistenz von Barbara und Ludwig Schneider.

Planung und Durchführung: Daniela Epstein von „Sar-El Tours“, Jerusalem im Auftrag von NAI – israel heute.

„Die Zeit ist reif , Gott zu begegnen!“

Seit 20 Jahren hat sich diese Heil- und Kurreise bewährt, denn sie gibt den dem Teilnehmern neue Kraft für Körper, Geist und Seele. Doch als Hauptanliegen ist Ihre persönliche Begegnung mit Gott in der Stille der Wüste. Gönnen Sie sich eine Auszeit, um wieder mit Gott und sich selbst ins Reine zu kommen.

Ludwig Schneider hält Vorträge über die Lage in Nahost gemäß biblischer Prophetie und den Heiligungsgottesdienst in der Urchristenstadt Subeita in der Wüste. Es werden Ausflüge nach Jerusalem und ins Land unternommen (z.T. fakultativ). Jeder kann seine Wünsche bezüglich der Ausflüge äußern, so dass Jung und Alt auf ihre Kosten kommen. Auf diese Weise übermitteln Sie dem Volk Israel Ihre Solidarität und persönliche Freundschaft.

Im August und September ist die Luft am Toten Meer am heilsamsten, weil sie dann eine hohe Konzentration von Mineralien wie Magnesium, Kalzium, Kalium und Brom aufweist, was nicht nur der Haut gut tut, sondern auch rheumatische Beschwerden lindert und das Herz-Kreislauf-System aktiviert sowie die Nerven entspannt. Dabei brauchen Sie sich noch nicht einmal in die heiße Sonne zu setzen, denn die Luft ist auch im Schatten voll heilender Mineralien.

Die Heilkraft des Toten Meeres haben schon Nofretete und David erfahren. Das Wichtigste am Toten Meer ist jedoch die Stille und die Abgeschiedenheit der Wüste. Dorthin zogen sich schon die Propheten zurück, um von Gott neue Weisungen zu empfangen – nun sind Sie an der Reihe!

Zum Reiseprogramm (PDF-Dokument)

Anmeldungen:
Dinfo@handinhandtours.de • T.: 07458-9999-0
CHinfo@kultour.ch • Tel.: 052-235-1000
Aoffice8@moser.at • Tel.: 0732-2240-16

04-05/2014: Von Auschwitz nach Jerusalem

Von Sonntag, 27. April bis Mittwoch, 7. Mai 2014

Von den Helden von damals zu den Helden von heute!

Wir rufen Sie auf, an dieser besonderen Reise „Von Auschwitz nach Jerusalem" teilzunehmen. Die Aktion steht unter dem Motto „Christen mit Israel".

Nehmen Sie teil am „Marsch der Lebenden", einst der Leidensweg vom KZ-Auschwitz nach Birkenau. Hier bitten wir um Vergebung für unsere Völker.

Doch Sie verbleiben nicht in Trauer, denn „Das Volk Israel lebt – Am Israel chai!" Daher fliegen wir vom Todeslager direkt nach Israel, um gemeinsam mit dem israelischen Volk seinen 65. Staatsgeburtstag zu feiern. Israel ist aus der Asche von Auschwitz geboren.

Es ist unsere moralische Verantwortung, nicht nur die Erinnerung an die Holocaustschrecken wachzuhalten, sondern auch unsere Solidarität mit dem Judenstaat unter Beweis zu stellen, indem wir an dieser Bekenntnisreise teilnehmen.

Die Reise beginnt in Polen mit dem „Marsch der Lebenden", gemeinsam mit tausenden Menschen aus aller Welt und Überlebenden des Holocaust. An den Gleisen, wo einst die Menschen den Weg in den Tod antraten, haben wir Gelegenheit, die Namen der Opfer zu nennen, zu beten und Andacht zu halten.

Auf der Reise im letzten Jahr gab es berührende Begegnungen. Überlebende umarmten uns und junge Israelis waren tief bewegt von unserem Solidaritätsbekenntnis.

Von dort geht es nach Israel. Einige Monate nach den Geschehnissen am Gazastreifen begegnen wir dort den mutigen Bürgern vor Ort und beten mit ihnen. Wir lernen über die Pionierzeit und die aktuelle politische Lage. Wir erleben die Trauer des nationalen Gedenktags am Friedhof der Siedler von Gush Etzion, stehen an der Seite der Menschen, die damals für die Freiheit kämpften, im eigenen Land zu leben und unterstützen sie durch unsere Gebete. Schließlich erleben wir die Freude des 65. Unabhängigkeitstages des Staates Israel.

Die Ausflüge in Israel sind fakultativ, so haben Sie die Möglichkeit, Ihr Programm selbst zu gestalten und haben Zeit für persönliche Besuche.

Frau Barbara Schneider von Israel Heute wird am „Marsch der Lebenden" teilnehmen.

Die Organisation und Reiseleitung übernimmt Daniela Epstein von „Sar-El Tours".

Zum Reiseprogramm (PDF-Dokument)

Zur Anmeldung:
Deutschland: Hand in Hand Tours, Tel.: 0049 -7458-9999 11, E-Mail: birgit.schaible@handinhandtours.de

Österreich: Moser Reisen GmbH, Graben 18, 4010 Linz, Tel.: 0043-732-2240 22, E-Mail: schmidt@moser.at

Schweiz: Kultour Reisen, Tel: 0041-52-2351000, E-Mail: stefan.reichenbach@kultour.ch