Israel läßt Baumaterial in den Gazastreifen

Donnerstag, 27. Dezember 2012 |  nai news

Palästinensische Behörden melden, dass es ab sofort privaten Unternehmen und Privatpersonen erlaubt sei, vorher verbotenes Material in den Gazastreifen einzuführen. Israel musste 2007 die Einfuhr verschiedener Baumaterialien stark einschränken, nachdem klar wurde, dass Terrororganisationen unter anderem Material zum Bau von Bomben und Raketen benutzte. Die jetzige Erleichterung der Einfuhrbestimmungen ist Teil des in Ägypten ausgehandelten Waffenstillstands zwischen Israel und der Hamas. Ab Sonntag sollen täglich außer an Schabbat bis zu 20 Lastkraftwagen mit Baumaterialien die Grenze zu Gaza passieren.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

ADVERTISEMENTS

FRÜHLINGSAKTION

Bannerbild zur Frühlingsaktion

Am meisten gelesen

Israelis im Bundestag boykottiert
Israelis, die an einem internationalen...
Tote in Berlin, Thailand und Peru
Bei einem Mann, der am Ostersonntag...

Weitere Nachrichten