Sport

Fussball Europaliga – Israelische Klubs spielen am Abend
Donnerstag, 15. September 2016
Heute Abend heißt es Daumen drücken, wenn Hapoel Beersheva und Maccabi Tel Aviv ihre ersten Spiele im Rahmen der Europaliga bestreiten. Maccabi Tel Aviv - Zenit St. Petersburg (19 Uhr MEZ) und Inter Mailand - Hapoel Beersheva (21 Uhr MEZ). und ).
Paralympics 2016 – Algerische Torball-Mannschaft erschien nicht zum Spiel gegen Israel
Sonntag, 11. September 2016
In Rio de Janeiro finden zur Zeit die Paralympischen Spiele statt. Eine der großen Hoffnungen auf eine Goldmedaille ist die israelische Torball-Mannschaft der Frauen (siehe Bericht). Gestern hätte das Spiel zwischen Israel und Algerien stattfinden sollen, doch die Algerische Mannschaft trat nicht zum Spiel an.
Sport? Hunderte palästinensische Fahnen beim Spiel zwischen Celtic Glasgow und Hapoel Beersheva
Donnerstag, 18. August 2016
Gestern Abend fand in Glasgow, Schottland, das Playoff-Spiel um die Teilnahme an der Championsleague zwischen Celtic Glasgow und dem israelischen Fußballmeister Hapoel Beersheva statt. Vor und während des Spiels gab es unschöne Szenen, die mit Sport nichts zu tun haben. Am Ende gewannen die Schotten mit 5:2.
Judoka gewinnen Bronze – ein fader Beigeschmack bleibt
Montag, 2. November 2015
Bei den Grand-Slam-Turnieren der Judoka in Abu Dhabi haben haben die israelischen Sportler Yarden Gerbi (links im Bild) und Sagi Murki jeweils eine Bronzemedaille gewonnen. Ihre Erfolge haben jedoch einen faden Beigeschmack, denn die Sportler sind offiziell nicht für ihr Heimatland Israel angetreten. Die israelischen Judoka hatten auf ihren Turnieranzügen die Insignien der Internationalen Judo-Föderation abgebildet. Normalerweise müsste hier die Flagge des Heimatlandes zu sehen sein.
Video: Frieden schaffen mit Boxhandschuhen
Freitag, 25. September 2015
Wenn Juden und Araber im Heiligen Land aufeinander treffen, drohen Konflikte bis hin zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Doch es gibt auch in Israel die friedliche Koexistenz zwischen den Völkern und Religionen. Manchmal findet man sie da, wo man sie zu allerletzt vermuten würde. Zum Beispiel im Maccabi-Boxclub von Jerusalem. Hier kämpfen Juden gegen Araber – fair und mit Boxhandschuhen. Das Team von Israel Heute TV hat die Boxer besucht und sehr ungewöhnliche Menschen getroffen.
Video: Radfahr-Festival in Jerusalem
Montag, 29. Juni 2015

Unser heutiges Video zeigt Eindrücke vom großen Radfahrer-Treffen in Jerusalem. Über 5000 Zweirad-Fans aus aller Welt genossen in diesem Jahr die Fahrt durch die hügelige israelische Hauptstadt, erfreuten sich am Anblick der historischen Altstadtmauer und radelten durch die Stadtparks. Jerusalem ist immer eine Reise wert!

Palästinensischer Fußballbund möchte Israel von der FIFA ausschließen
Montag, 11. Mai 2015
Dschibril ar-Radschub, Vorsitzender des palästinensischen Fußballbundes, hat bekannt gegeben, dass er seine Bemühungen, Israel aus dem Weltfußballverband FIFA auszuschließen, weiter verstärken wird.
Israelische Fussballtrainer kicken mit afrikanischen Flüchtlingskindern
Donnerstag, 29. Januar 2015
Eine Delegation israelischer Fussballtrainer hat ein entlegenes Flüchtlingslager in Kamerun besucht. Dort leben einige Tausend Kinder, die wegen der anhaltenden Gewalt ihre Heimat, die Zentralafrikanische Republik, verlassen mussten. Ausgestattet mit Fußbällen und Tornetzen, versuchten die Trainer etwas Freude ins Leben dieser Kinder zu bringen. Viele von ihnen sind durch den brutalen Krieg in ihrem Heimatland traumatisiert.
Wird Maradona Trainer der palästinensischen Nationalelf?
Donnerstag, 2. Oktober 2014
Der einstige argentinische Weltstar Diego Armando Maradona (53) soll als Trainer der palästinensischen Fußball-Nationalmannschaft im Gespräch sein. Das berichten arabische Medien. Maradona hatte seine Unterstützung für die Palästinenser bereits in der Vergangenheit erklärt. Im September nahm er an einem Benefizspiel in Rom teil, um Frieden und interreligiöse Zusammenarbeit zu fördern.
Nach Sieg von Tel Aviv: Antisemitismus auf Twitter
Donnerstag, 22. Mai 2014
Nach dem herausragenden Sieg von Maccabi Tel Aviv über Real Madrid in der Basketball-Euroleague haben jüdische Organisationen nun Beschwerde bei den Behörden eingereicht: Rund 18.000 üble Beleidigungen gegen Juden wurden von Real Madrid-Fans nach dem Spiel über den Kurznachrichten-Kanal Twitter verschickt. Über Spanien schwappte eine gewaltige Antisemitismus-Welle hinweg.
Israel zur Fußball WM?
Mittwoch, 26. März 2014
Zumindest für Israel könnte die russische Intervention in der Ukraine einen positiven Effekt haben, wenn es zwei US-Senatoren schaffen ihren Boykott Russlands durchzusetzen. Senator Kirk und Senator Coates haben einen Brief an die FIFA geschrieben, in dem sie forderten Russland von der Teilnahme an der Fußball WM in Brasilien in diesem Jahr, wegen der Invasion der Ukraine, auszuschließen. Die nächste Mannschaft auf der Liste wäre dann Israel, das in dieser Gruppe auf den dritten Platz hinter Russland lag.
Israel Video des Tages: Der Jerusalemer Marathon 2014
Montag, 24. März 2014
Sehen Sie heute einen Bericht über den Jerusalemer Marathon! Eine ganze Stadt ist auf den Beinen und feiert, lassen auch Sie sich inspirieren!

Direkt zum Video hier klicken!