Keine Gehälter wegen ausbleibender Finanzhilfe

Sonntag, 23. April 2006 | 
Weil die USA und die Europäische Union ihre Gelder an die Palästinenser stoppt, solange die palästinensische Hamas-Regierung unter Führung von Ismail Hanije nicht Israels Existenzrecht anerkennt und dem Terror absagt, stehen die Palästinenser vor dem Bankrott, denn auch die arabischen Staaten, die die ausbleibenden Gelder zahlen wollten, haben bisher noch nichts überwiesen. So konnte die Hamas-Regierung bislang nicht ihren 140.000 Angestellten die Gehälter zahlen. Daher will der palästinensische Fatah-Ministerpräsident Abbas den Hamas-Mann Hanije entlassen, was zu einem Bürgerkrieg zwischen Fatah- und Hamas-Anhängern führen könnte. Beide Gruppen aber sind gegen Israel und die USA.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...