Abbas: Situation in PA-Gebieten verschlechtert sich

Mittwoch, 12. April 2006 | 
Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, meinte gestern, dass sich der Zustand in den palästinensischen Gebieten in einer tragischen Art und Weise deutlich bemerkbar verschlechtern würde, nachdem alle Staaten ihre Hilfe an die Palästinenser einstellten, insbesondere seit der Entscheidung der EU, keine Unterstützung an die Palästinenser nach der Bildung der Hamas-Regierung weiterzuleiten. "Diese Gelder gehen nicht wie von vielen angenommen an die palästinensische Regierung sondern würden an das Volk und in humanitäre Dienste investiert werden", so Abbas. In der Zwischenzeit übernahmen Abbas gegenüber loyale Kräfte die Absicherung der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Ägypten, nachdem dieser unter internationalen und israelischen Druck kam, die Kontrolle aus den Händen der Hamas-Regierung zu übernehmen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880