Die endgültigen Knesset-Auszählung

Sonntag, 2. April 2006 | 
Nach der endgültigen Auszählung aller abgegebenen Stimmen, besonders der von den zuletzt gezählten Stimmen der Soldaten, musste das Wahlergebnis revidiert werden und steht nun wie folgt fest: Olmerts Kadima Partei erhielt von den 120 Knessetsitzen 29, die Arbeiterpartei 20, die sefardisch-orthodoxe Schass-Partei 12, Netanjahus Likud-Partei 12, Liebermans Israel-Beiteinu Partei 11, die Nationale Union-NRP 9, die Pensionärspartei 7, die Vereinigte Thora-Partei 6, die Meretz-Partei 5, die Vereinigte Arabische Liste 3, die arabische Balad-Partei 3 und die arabische Hadasch-Partei erhielt auch 3 Mandate.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...