Japanische Makuya in Israel

Montag, 27. Februar 2006 | 
Eine große Pilgergruppe aus Japan, die der Makuya-Bewegung angehört, wurde von Israels Staatspräsident Katzav empfangen. Diese Gruppe, die vor gut 50 Jahren von dem japanischen Prof. Ikuro Teshima gegründet wurde und als christliche Zionisten voll hinter Israel stehen, führen jedes Jahr eine Pilgerfahrt nach Israel durch.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880