Wahlbarometer

Dienstag, 21. Februar 2006 | 
Eine neue Umfrage ergab, dass die von Scharon gegründete Zentrumspartei Kadima von den 120 Knessetsitzen statt 44 nur noch 36 erhalten würde, Netanjahus alte Likud-Partei würde dagegen von 17 auf 23 Mandate kommen und die von Amir Peretz geführte Arbeiterpartei fiel von 19 auf 17 Sitze ab. Der Rest verteilt sich auf kleine religiöse, nationale und arabische Parteien. Bis zu den Wahlen am 28. März sind es noch 35 Tage.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880