Von der Arbeiterpartei zum Likud

Montag, 20. Februar 2006 | 
30 Mitglieder der Arbeiterpartei unter der Leitung von Ruth Agmon wandten ihrer Partei den Rücken zu und schlossen sich überraschenderweise der Likud-Partei an. Agmon, aus Chicago/USA stammend, die im vergangenen Monat keinen Platz in den parteiinneren Wahlen der Arbeitspartei erhielt, begründete diesen Schritt damit, dass ihre ehemalige Partei sich zu weit nach Links gewandt hätte und sie Netanjahus Wirtschaftspolitik der vergangenen Jahre als erfolgreich ansieht. Ihr schlossen sich auch Drusen und Araber sowie Neueinwanderer, alleinerziehende Mütter und Behinderte aus der Arbeiterpartei an.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...