Komitte zur Untersuchung der Polizeigewalt in Amona

Donnerstag, 9. Februar 2006 | 
In den Korridoren der Knesset wurde gestern heiß debattiert, wer an der Polizeigewalt in Amona vor einer Woche schuldig sei. Bei einer ersten Abstimmung für die Einsetzung einer Untersuchungskomission diesbezüglich, stimmten 37 Abgeordnete dafür und 32 dagegen. Eine zweite Abstimmung ist geplant. Der Siedlerrat gab seiner Genugtuung Ausdruck während Abgeordnete der Kadima und der Arbeitspartei meinten, die zweite Lesung nicht die Mehrheit der Stimmen erhalten würde.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880