Synagoge soll beerdigt werden

Dienstag, 20. September 2005 | 
Anstatt die Synagoge in der Siedlung Sa-Nur in Nordsamaria einzuebnen wurde entschieden, diese zu beerdigen. Um das Gebäude soll ein großer Erdhaufen aufgehäuft werden, um eine Zerstörung derselben durch die Palästinenser zu verhindern. Für die Synagoge in der Siedlung Homesch muß noch eine Lösung gefunden werden, nachdem das Bethaus aus Ganim abtransportiert wurde und in der vierten Siedlung Nordsamarias, Kadim, keine Synagoge existierte.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880