Ägyptische Soldaten töteten Palästinenser

Dienstag, 13. September 2005 | 
Gestern, nur knapp einen Tag nachdem sie die Verantwortung über den Philadelphi-Korridor übernahmen, erschossen ägyptische Grenzsoldaten einen Palästinenser und verletzten drei weitere, als diese angeblich die Grenze nach Ägypten überschreiten wollten. Ein Sprecher Mubaraks behauptete, dass die ägyptischen Truppen nicht geschossen hätten.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880