Moslems griffen christliches Dorf an

Montag, 5. September 2005 | 
Gestern wurden noch immer Anstrengungen unternommen, um die Situation im christlichen Dorf Taiba, östlich von Ramallah, zu beruhigen. Hunderte moslemische Männer aus Dörfern in der Umgebung hatten am Samstagabend das Dorf angegriffen und viele Häuser und Autos angezündet. Gestern früh konnten palästinensische Polizisten Einhalt gebieten und die Angreifer auseinander treiben. Der Angriff auf das Dorf das 1.500 Einwohner zählt, kam infolge des Mordes einer moslemischen Frau aus einem Nachbardorf in der vergangenen Woche. Entsprechend PA-Quellen war die Frau von ihrer eigenen Familie ermordet worden, da sie einen Roman mit einem christlichen Araber aus Taiba hatte.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...