Einwohner von Dahaniya nach Arad umgesiedelt

Dienstag, 30. August 2005 | 
Die Beduinen aus Dahaniyah neben Rafah im palästinensischen Autonomiegebiet des Gazastreifens wurden gestern umgesiedelt und erhielten zeitweiligen Boden bei Tel Arad zugeteilt. Dort schlug das Militär für sie Zelte auf. Die Menschen sind erst einmal zufrieden, nicht mehr hinter einem Zaun leben zu müssen, hoffen aber auf eine permanente Lösung. Diese Beduinen arbeiteten seit Jahrzehnten mit Israel zusammen und wollten nach dem Abzug Israels nicht zu den Palästinensern übersiedeln, die sie als Kolloborateure und Verräter ansehen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880