Kabinettsabstimmung über Philadelphi-Route

Sonntag, 28. August 2005 | 
Heute wird das israelische Regierungskabinett über die Stationierung von ägyptischen Grenztruppen an der Philadelphi-Grenzroute zwischen Ägypten und dem Autonomiegebiet des Gazastreifens abstimmen. Es wird vermutet, dass das Kabinett diesen Plan annimmt. Bildungsministerin Limor Livnat wird dagegen stimmen, denn dies würde dem Friedensabkommen von 1978 mit Ägypten entgegenstehen und den bisherigen Zustand der Demilitarisierung der Sinai-Halbinsel beenden, denn ägyptische Truppen würden nun wieder an der südlichen Grenze Israels stationiert sein und dies ausnutzen, um dort aufzurüsten. Mittwoch wird dieser Plan auch vor die Knesset gebracht werden, wo jedoch starker Widerstand seitens einiger Likud-Abgeordneter, einschließlich von Benjamin Netanjahu, zu erwarten ist.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen