Scharon gegen Netanjahu

Donnerstag, 25. August 2005 | 
Ministerpräsident Scharon beabsichtigt bei den nächsten parteiinneren Wahlen des Likud, erneut zum Vorstand gewählt zu werden. Sollte er jedoch von Benjamin Netanjahu besiegt werden, werde er alles tun, um zu verhindern, dass Netanjahu Ministerpräsident wird. Der Schritt, eine neue Partei zu gründen, liegt in greifbarer Entfernung, so Nahestehende Scharons. Außerdem steckt Scharon nun in der Klemme, da fast alle Koalitionsparteien ihre Unterstützung für ihn zurückziehen, nachdem er den Abzug aus dem Gazastreifen durchgeführt hat.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880