Mahmud Abbas: Der wahre Dschihad für ein besseres Leben

Sonntag, 21. August 2005 | 
Der Vorsitzende der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, meinte dass nach dem Abzug Israels aus dem Gazastreifen der wahre Dschihad (Heilige Krieg) beginnen wird, der jedoch ohne Waffen durchgeführt werden soll und dessen Ziel es ist, die Wirtschaft auf die Beine zu bringen und wieder öffentliche Ordung und Sicherheit herzustellen. Er gab bekannt ein Dokument unterzeichnet zu haben, dementsprechend alle jüdischen Siedlungsgebiete in Gaza und Nordsamaria unter die Kontrolle der Autonomiebehörde fallen würden. Damit soll verhindert werden, das Privatpersonen oder Terrororganisationen sich das Land unter die Nägel reißen würden. Für Landfragen wurde ein Gericht ins Leben gerufen, der alle Bodenangelegenheiten regeln solle.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880