280 Familien bereits abgezogen

Montag, 15. August 2005 | 
Von den 290 Familien, die die Siedlung Nissanit bewohnten, sind bereits 280 mit Hab und Gut ausgezogen. Die verbleibenden zehn Familien sind zusammen mit 30 Familien von Abzugsgegnern noch dort, um Widerstand zu leisten. Gemeinsam mit einem Rabbiner fand eine Abschiedsversammlung der Einwohner statt, wo unter Tränen der Abschied von ihrem langjährigen Wohnort begangen wurde. Von den insgesamt 1.486 Familien, die im Gazastreifen leben, stimmten 897 einem freiwilligen Abzug zu. So werden Soldaten und Polizisten nur 589 Familien während der Evakuierung gegenüberstehen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880