Offizier und vier Soldaten bei Kfar Darom verletzt

Sonntag, 14. August 2005 | 
Heute in den frühen Morgenstunden schoß ein palästinensischer Terrorist von einem nahegelegenen Haus auf die alleinstehende Siedlung Kfar Darom. Ein Panzer wurde entsandt um dem Beschuß Einhalt zu gebieten, wobei dieser zwei Granaten abschoß, von denen eine neben einem israelischen Schützenpanzer einschlug und dadurch ein Offizier schwer und vier weitere Soldaten leicht verletzt wurden. Dies machte der Militärführung deutlich, dass eventuell ein Abzug unter Beschuß bevorsteht. Die palästinensische Führung hatte sich verpflichtet, jeglichen Beschuß der Siedlungen zu unterbinden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880