Fastentag zum Gedenken an die Tempelzerstörung

Sonntag, 14. August 2005 | 
Heute findet in Israel und in den jüdischen Gemeinden in der Diaspora der Gedenktag zur Zerstörung des Ersten und Zweiten Tempels statt. Dieser Tag, der gestern Abend mit dem Schabbatende begann, wird in Fasten verbracht und endet heute Abend mit Einbruch der Dunkelheit. Man liest das Buch der Klagelieder und andere Trauertexte. Um Angriffe auf die jüdischen Beter an der Klagemauer zu verhindern, wurde nur Moslems im Alter von mehr als 45 Jahren der Zutritt zu den Moscheen des Tempelbergs erlaubt. Im jüdischen Viertel der Jerusalemer Altstadt ist eine Art Zeltlager als Demonstration gegen den Abzugsplan geplant, das heute beginnt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880