500 „Eindringlinge“ festgenommen

Freitag, 5. August 2005 | 
In den letzten 24 Stunden nahm die Polizei mehr als 500 illegale Eindringlinge die versuchten nach Gusch-Katif zu gelangen, fest. Auch in der Siedlung Nissanit im nördlichen Gazastreifen, wo jugendliche Abzugsgegner eindrangen, wurden etwa 170 derselben festgenommen. Die meisten Einwohner von Nissanit zogen bereits freiwillig aus der Siedlung ab, deren Häuser nun leerstehen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880