Polizei blockierte Marsch nach Gusch-Katif

Donnerstag, 4. August 2005 | 
Die Polizei blockierte gestern Abend den Marsch von tausenden Abzugsgegnern, die von Ofakim aus bis nach Gusch-Katif marschieren wollten. Eine dichte Kette von Polizisten und Soldaten verstellte den Marschierenden den Weg bereits zwei Kilometer westlich von Ofakim. Der Siedlerrat schwor jedoch alles zu tun, um schlußendlich doch bis nach Gusch-Katif zu marschieren. Wenn man genau hinsieht, wird es klar, dass hier ein abgekatertes Spiel abläuft. Ministerpräsident Scharon wird solch einem Marsch niemals stattgeben und genießt das Katz und Maus-Spiel zwischen den Parteien, wobei die Demonstranten die „Dummen“ sind. Aber auch diese haben inzwischen gemerkt, das es so nicht geht und versuchen auf sich gestellt, auf diversen Wegen Gusch-Katif zu erreichen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880