50.000 Abzugsgegner in Sderot

Mittwoch, 3. August 2005 | 
Die Stadt Sderot kleidete sich gestern in Orange, schon an der Stadteinfahrt waren die Buchstaben des Willkommenschildes mit den orangenen Stoffstreifen geschmückt und die Einwohner der von Kassam-Raketen heimgesuchten Stadt luden die Demonstranten in ihre Wohnungen ein. Gegen Abend hatten sich etwa 50.000 Abzugsgegner in der südlichen Stadt zu einer Massenkundgebung gegen den Abzugsplan Scharons eingefunden. Führende Köpfe des Siedlerrates sagten, dass von Ofakim aus der Marsch nach Gusch-Katif beginnen wird und dass niemand nach Hause gehen würde, bis das Ziel Gusch-Katif erreicht ist. Benzi Lieberman, der Vorsitzende des Siedlerrates erinnerte die Demonstranten wiederholt daran, dass die Polizisten und Soldaten Brüder und nicht der Feind seien.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880