Deutsche Bank möchte Israel Heute nicht mehr als Kunden

Mittwoch, 1. Mai 2019 |  Aviel Schneider

Kurz vor dem jüdischen Pessachfest ist in unserer Redaktion ein Brief der Deutschen Bank eingegangen, in dem uns mitgeteilt wurde, dass man uns nicht mehr als Kunden haben wolle. Aufgrund Nr. 19 Absatz 1 der Geschäftsordnung habe die Deutsche Bank das Recht, ihre gesamte Geschäftsverbindung zu kündigen, und zwar ohne jede Begründung. Ab Mitte Juni werde man keine Bankgeschäfte mehr für Israel Heute in Jerusalem erledigen.

Wir waren sehr überrascht. Unser Konto bei der Bank war immer ordnungsgemäß geführt worden, nie hatte es Probleme gegeben. Und das seit 40 Jahren. Auf eine telefonische Rückfrage unsererseits bekamen wir von der Bank die kurze Antwort, dass man die Entscheidung nicht begründen müsse und daher auch nichts weiter dazu sagen wolle. Auch wenn der Deutschen Bank das volle Recht zusteht, Israel Heute und seinen Kunden keinen Service mehr zu leisten, so denke ich, dass unserer Redaktion in Jerusalem nach so vielen Jahren wenigstens eine minimale Erklärung für diese Entscheidung zusteht. Die Ungewissheit lässt die Frage aufkommen, ob wir etwas falsch gemacht haben? Damit fühlen wir uns in Jerusalem von der Deutschen Bank gleich zweimal abgestraft.

Eine kurze Recherche im Internet ergab, dass wir nicht die einzigen sind, denen das Konto grundlos von heute auf morgen gekündigt worden ist. Doch was mögen die Beweggründe der Bank sein, mit gewissen Kunden nicht mehr zusammenarbeiten zu wollen? Sind es politische Gründe? In der Redaktion machten wir uns darüber Gedanken. Wir stehen vor einem Rätsel und müssen uns nun eine neue Bank in Deutschland suchen, die bereit ist, mit Israel Heute und seinen deutschen Kunden zusammenzuarbeiten.

Enttäuschungen sind wie Haltestellen in unserem Leben, die uns Gelegenheiten zum Nachdenken und Umsteigen geben. So sind wir uns sicher, dass wo Menschen uns Türen schließen, Gott uns Tore öffnen wird.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880